International
Nato diskutiert über ungewisse Zukunft von Afghanistan-Einsatz

Brüssel (dpa) - Zum Ende eines zweitägigen Treffens in Brüssel wollen die Verteidigungsminister der Nato-Staaten heute über die laufenden Bündniseinsätze beraten. Ein Schwerpunkt der Gespräche dürften dabei die US-amerikanischen Bemühungen werden, die radikalislamischen Taliban zu einer politischen Beilegung des Afghanistan-Konflikts zu bewegen. Dies soll den Weg für einen amerikanischen Truppenabzug ebnen, der wiederum erhebliche Konsequenzen für den Ausbildungseinsatz der Nato in Afghanistan haben dürfte. In der Nato werden die US-Pläne für Afghanistan zum Teil sehr kritisch gesehen.

Donnerstag, 14.02.2019, 03:52 Uhr aktualisiert: 14.02.2019, 03:56 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6389743?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker