Konjunktur
Aufschwung schwächt sich ab: «Wirtschaftsweise» fordern Reformen

Berlin (dpa) - Soli komplett abschaffen, langfristig Rente mit 70, Maßnahmen gegen die Wohnungsnot: Das sind wirtschaftspolitische Kernforderungen der «Wirtschaftsweisen». Die Ökonomen sehen Deutschland auch angesichts einer eingetrübten Konjunktur vor wichtigen Weichenstellungen. In ihrem in Berlin vorgestellten Jahresgutachten senkten sie ihre Wachstumsprognosen: Für 2018 von 2,3 auf 1,6 Prozent - und für 2019 von 1,8 auf 1,5 Prozent.

Mittwoch, 07.11.2018, 16:54 Uhr aktualisiert: 07.11.2018, 16:56 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6173601?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Preußen gelingt gegen Unterhaching die notwendige Kurskorrektur
Die große Erleichterung ist in den Preußen-Gesichtern nach dem Tor von René Klingenburg (M.) abzulesen. Beeindruckendster Preuße war aber Niklas Heidemann (kl. Bild über Sascha Bigalke). Er spielte trotz riesiger Beule durch.
Nachrichten-Ticker