Wahlen
Sender: Republikaner verlieren Repräsentantenhaus

Washington (dpa) - Bei den Kongresswahlen in den USA haben die Republikaner von Präsident Donald Trump ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus verloren. Die Demokraten kommen künftig auf mehr als die Hälfte der 435 Sitze, wie die US-Sender NBC und Fox News auf Grundlage von ersten Ergebnissen und Hochrechnungen übereinstimmend meldeten.

Mittwoch, 07.11.2018, 04:31 Uhr aktualisiert: 07.11.2018, 04:38 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6172049?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Preußen gelingt gegen Unterhaching die notwendige Kurskorrektur
Die große Erleichterung ist in den Preußen-Gesichtern nach dem Tor von René Klingenburg (M.) abzulesen. Beeindruckendster Preuße war aber Niklas Heidemann (kl. Bild über Sascha Bigalke). Er spielte trotz riesiger Beule durch.
Nachrichten-Ticker