Parteien
NRW-CDU legt sich nicht auf Merkel-Nachfolger fest

Düsseldorf (dpa) - Die NRW- CDU will sich nicht auf einen Kandidaten für die Nachfolge von Parteichefin Angela Merkel festlegen. Der Landesvorstand sei sich einig, dass die NRW-CDU kein geschlossenes Votum abgeben sollte, sagte Landesparteichef Armin Laschet in Düsseldorf. Jeder Delegierte des Hamburger Bundesparteitags könne sich selbst ein Bild machen und am 7. Dezember entscheiden, sagte Laschet. Am Abend stellten die aussichtsreichsten NRW-Kandidaten, Ex-Unionschef Friedrich Merz und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, ihre Beweggründe für ihre Bewerbung im Landesvorstand vor.

Dienstag, 06.11.2018, 21:24 Uhr aktualisiert: 06.11.2018, 21:30 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6171854?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Rund 100 Demonstranten protestieren gegen Sarrazin
Knapp 100 Personen demonstrierten vor der Stadthalle in Hiltrup gegen den Sarrazin-Auftritt.
Nachrichten-Ticker