Notfälle
Eingestürzte Häuser in Marseille - zweite Leiche entdeckt

Marseille (dpa) - In den Ruinen der eingestürzten Häuser in Marseille ist eine zweite Leiche entdeckt worden. Dabei handelt es sich um eine Frau, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Bereits am Morgen hatten Einsatzkräfte einen Toten aus den Trümmern geborgen. Zwei baufällige Häuser waren gestern früh im Zentrum der südfranzösischen Hafenstadt eingestürzt, eins von ihnen war bewohnt. Mehrere Menschen werden noch vermisst. Das italienische Außenministerium teilte mit, dass auch eine Italienerin unter den Vermissten sei.

Dienstag, 06.11.2018, 14:01 Uhr aktualisiert: 06.11.2018, 14:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6170763?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Berlin hospitiert in Münster
Gemeinsam auf Streife: Radpolizistin Nicole Pollert und ihr Berliner Kollege Sascha Reichenberger. Dazwischen (v.l.) Polizeipräsident Hajo Kuhlisch, Berlins Verkehrspolizeichef Markus von Stegen und die münsterische Bundestagsabgeordnete Sybille Benning.
Nachrichten-Ticker