Demonstrationen Anti-US Demonstrationen in Iran vor Sanktionsbeginn

Teheran (dpa) – Zehntausende von Iranern haben landesweit bei staatlich organisierten Kundgebungen gegen die USA demonstriert. Die Proteste waren ursprünglich zum Jahrestag der Besetzung der US-Botschaft in Teheran 1979 durch radikale iranische Studenten gedacht. Die USA wollen den Iran von morgen an mit den schwersten Wirtschaftssanktionen in der Geschichte treffen, nachdem sich Washington im Mai aus dem internationalen Atomabkommen von 2015 zurückgezogen hatte. Es sollen vor allem die Ölindustrie, aber auch der Finanzsektor und die Transportbranche getroffen werden.

Von dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6164495?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F