Unfälle
Betrunkener Geisterfahrer: LKW stoppt erst nach 20 Minuten

Griesheim (dpa) - Ein völlig betrunkener Lastwagenfahrer ist auf einer Autobahn in Hessen fast 20 Minuten als Geisterfahrer unterwegs gewesen. Wie die Polizei weiter mitteilte, fuhr der 47-Jährige mit seinem Sattelzug nahe Griesheim in falscher Richtung auf die A67. Dort war er auf der Überholspur unterwegs, wechselte am Darmstädter Kreuz auf die A5 und gab weiter Gas. Dabei krachte ein Auto seitlich in den Lastwagen, die beiden Insassen wurden leicht verletzt. Mehrere Autos fuhren über herumliegende Trümmerteile. Der Schaden geht in die Zehntausende.

Sonntag, 04.11.2018, 10:22 Uhr aktualisiert: 04.11.2018, 10:28 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6164408?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker