Fußball
Thomas Müllers Frau greift Bayern-Trainer Kovac an

München (dpa) - Die Frau von Fußball-Nationalspieler Thomas Müller hat mit einem Instagram-Post für Wirbel beim Heimspiel des FC Bayern München gegen den SC Freiburg gesorgt. Lisa Müller warf Trainer Niko Kovac die späte Einwechslung ihres Mannes in der 71. Spielminute vor. «Mehr als 70 Min bis der mal nen Geistesblitz hat», schrieb sie zu einem Bild, das Kovac beim 1:1 des deutschen Meisters gegen den SC Freiburg zusammen mit Thomas Müller vor dessen später Einwechslung am Spielfeldrand zeigt. Zu diesem Zeitpunkt stand es 0:0. Kovac wollte sich zu Lisa Müllers Eintrag nicht äußern.

Samstag, 03.11.2018, 19:12 Uhr aktualisiert: 03.11.2018, 19:18 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6163950?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Preußen gelingt gegen Unterhaching die notwendige Kurskorrektur
Die große Erleichterung ist in den Preußen-Gesichtern nach dem Tor von René Klingenburg (M.) abzulesen. Beeindruckendster Preuße war aber Niklas Heidemann (kl. Bild über Sascha Bigalke). Er spielte trotz riesiger Beule durch.
Nachrichten-Ticker