Börsen Dow gibt nach

New York (dpa) - Erneute Hoffnung auf einen möglichen Ausweg aus dem US-Handelsstreit mit China hat der Wall Street am Freitag nicht nachhaltig geholfen. Nach zuletzt drei festen Handelstagen hatte der Dow Jones Industrial schon einiges vorweg genommen, und so ging ihm nach einem ersten Anstieg bis auf knapp 25 579 Punkte der Schwung vollständig verloren. Am Ende gab der US-Leitindex in der Mitte seiner Tagesspanne um 0,43 Prozent auf 25 270,83 Punkte nach. 1,1394 US-Dollar wurden zuletzt für die Gemeinschaftswährung Euro gezahlt.

Von dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6163042?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F