Konflikte
USA belegen den Iran mit historisch schwersten Sanktionen

Washington (dpa) - Die USA wollen ihren Intimfeind Iran von Montag an mit den schwersten Wirtschaftssanktionen in der Geschichte treffen. Allerdings soll es für acht Länder oder Gebiete Ausnahmeregelungen geben. Vor allem die Ölindustrie, aber auch der Finanzsektor und die Transportbranche mit den wichtigen Häfen sollen von der Wiedereinführung der Sanktionen getroffen werden, die mit dem Atomabkommen von 2015 zunächst ausgesetzt waren. Trump hatte im Mai den Austritt der USA aus dem Abkommen bekanntgegeben.

Freitag, 02.11.2018, 20:07 Uhr aktualisiert: 02.11.2018, 20:10 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6162910?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker