Parteien
Freie Wähler rechnen mit Ende der Koalitionsgespräche

München (dpa) - Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger rechnet noch heute mit einem Abschluss der Koalitionsverhandlungen mit der CSU in Bayern. «Es ist noch nicht in Stein gemeißelt, ein paar neuralgische Punkte gibt es noch. Aber ich glaube, wir werden heute durchmüssen durchs Nadelöhr», sagte er vor Beginn des zehnten Verhandlungstages in München. Aiwanger ließ aber durchblicken, dass es auch bei der Aufteilung der Ministerien keine unüberbrückbaren Hürden mehr gibt. Aiwanger hatte vor den Verhandlungen drei bis fünf Ministerien für die Freien Wähler gefordert.

Freitag, 02.11.2018, 10:52 Uhr aktualisiert: 02.11.2018, 10:54 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6161082?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Maß nehmen für die neue Saison
Lagebesprechung auf der Bühne (v.l.):Sylwester Gajaszek (Leitung Bühnenbildbau), Jens Janke (Bühnenbild) und Dieter Basner (Technische Leitung) planen die Kulissen. Jürgen Christ
Nachrichten-Ticker