Justiz Mann in USA auf elektrischem Stuhl hingerichtet

Nashville (dpa) - In den USA ist erstmals seit fünf Jahren ein Mensch auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden. Aus Angst vor einem qualvollen Todeskampf hatte sich der 63-Jährige gegen die Hinrichtung per Giftspritze entschieden, wie US-Medien berichteten. Der Todeskandidat Edmund Zagorski war wegen zweifachen Mordes verurteilt. In neun US-Bundesstaaten können Todeskandidaten laut CNN den Tod auf dem elektrischen Stuhl als Alternative zur Giftspritze wählen. Zuletzt war laut CNN im Jahr 2013 ein wegen Doppelmordes verurteilter Mann in Virginia auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden.

Von dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6161033?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F