Extremismus
Maaßen schilt Medien bei Auftritt im Innenausschuss

Berlin (dpa) - Bei seinem Auftritt im Innenausschuss des Bundestags hat Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen die Medien heftig kritisiert. Maaßen sagte nach Angaben aus Teilnehmerkreisen in Berlin, man solle «Hetzjagden nicht herbeischreiben». Er sprach von einer negativen Stimmung der Bürger gegenüber Medien und Journalisten. Zu seinem Interview mit der «Bild»-Zeitung, das eine heftige Kontroverse auslöste, sagte er demnach: «Ich würde das Interview so wieder geben.» Im Ausschuss sagte Seehofer nach Teilnehmerkreisen, der Inhalt des Interviews sei nicht mit ihm abgestimmt gewesen.

Mittwoch, 12.09.2018, 19:54 Uhr aktualisiert: 12.09.2018, 19:58 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6046108?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker