Konflikte
Israel verteidigt Vorgehen in Gaza: Schutz vor Terrororganisation

Tel Aviv (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen israelischer Soldaten auf 15 Palästinenser bei Massenprotesten im Gazastreifen hat die Regierung das Vorgehen der Armee an der Grenze des Küstengebietes verteidigt. «Der Sperrzaun zwischen Israel und dem Gazastreifen trennt zwischen einem souveränen Staat und einer Terrororganisation», erklärte das Außenministerium. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte: «Israel geht mit Entschlossenheit vor, um seine Solidarität und die Sicherheit seiner Bürger zu schützen.»

Samstag, 31.03.2018, 19:27 Uhr aktualisiert: 31.03.2018, 19:30 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5630013?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Die Römer sind auf dem Vormarsch
Angriff!Grimmig gucken können die Freizeit-Legionäre Ralf Koritko, Carsten Kraft und Niels-Benjamin Hahn (v.l.) schon. Wilfried Gerharz Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker