Fußball
Wieder Fan-Ärger in Hannover: 96 verbietet gut 40 Spruchbänder

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat mal wieder Ärger mit einem Teil seiner Fans. Zum Spiel gegen RB Leipzig bekam der Fußball-Bundesligist eine auffallend hohe Anzahl von Bannern zur Genehmigung vorgelegt. Davon lehnten die Niedersachsen gut 40 in erster Linie RB-diffamierende Spruchbänder ab. Dies geschah vor allem mit Verweis auf das Verbot von Beleidigungen. Zugelassen war aber unter anderem das Banner «Hannover sagt nein zum Produkt RB», das im Stadion zu sehen war.

Samstag, 31.03.2018, 16:45 Uhr aktualisiert: 31.03.2018, 16:50 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5629740?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker