Kriminalität Weißes Haus kritisiert Ausweisung

Washington (dpa) - Das Weiße Haus hat die angekündigte Ausweisung von 60 diplomatischen Mitarbeitern der US-Regierung aus Russland kritisiert. Russlands Vorgehen bedeute eine weitere Verschlechterung der Beziehungen zwischen beiden Ländern, hieß es am Abend in einer Stellungnahme des Weißen Hauses. Moskau hatte zuvor verfügt, dass allein 60 diplomatische Mitarbeiter der USA binnen einer Woche Russland verlassen müssen; zudem wird das amerikanische Generalkonsulat in St. Petersburg geschlossen.

Von dpa
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5628042?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F