Konflikte
Weißes Haus von China über Besuch von Kim Jong Un unterrichtet

Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump ist nach eigenen Angaben von China über den Besuch des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un in Peking informiert worden. Die chinesische Regierung habe das Weiße Haus kontaktiert und dabei auch eine persönliche Nachricht von Präsident Xi Jinping an Trump übermittelt, erklärte Trumps Sprecherin Sarah Sanders am Abend in Washington. Zuvor war der Besuch des nordkoreanischen Machthabers in Peking offiziell bestätigt worden.

Mittwoch, 28.03.2018, 03:09 Uhr aktualisiert: 28.03.2018, 03:12 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5623457?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Wolf tappt in die Fotofalle
Ein Jäger aus Neuenkirchen hat mit seiner Wildkamera einen Wolf aufgenommen. Das Wolfsmonitoring in Hannover hat bereits bestätigt, dass es sich um einen Wolf handelt.
Nachrichten-Ticker