Kriminalität
Zoll geht bundesweit gegen organisierte Schwarzarbeit vor

Krefeld (dpa) - Spezialeinheiten von Zoll und Polizei sind am Dienstagmorgen bundesweit gegen organisierte Schwarzarbeit vorgegangen. Wie ein Sprecher des zuständigen Hauptzollamts Krefelds sagte, gab es Zugriffe in Nordrhein-Westfalen sowie in anderen Bundesländern. Genauere Angaben zu Städten oder Bundesländern machte er zunächst nicht. Die Beamten seien noch mitten in der Aktion. Die Zeitung schrieb von mehr als tausend Einsatzkräften allein in NRW. In Erkrath seien Wohn- und Geschäftsräume durchsucht worden. Es habe eine Festnahme gegeben.

Dienstag, 30.01.2018, 07:41 Uhr aktualisiert: 30.01.2018, 07:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5469366?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Smileys und ein Herzchen für Billerbecks Bürgermeisterin
Eine Stunde lang nahm sich Marion Dirks Zeit, alle WhatsApp-Anfragen zu beantworten.
Nachrichten-Ticker