Parteien
Schulz: Entscheidung über Kabinettsposten nach Mitgliederentscheid

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz will erst nach einem Ja der Parteimitglieder zu einer neuen großen Koalition endgültig entscheiden, ob er als Minister in ein schwarz-rotes Kabinett geht. «Über Personalfragen redet man am Ende von erfolgreichen Verhandlungen», sagte Schulz in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Auf mehrfache Nachfragen der Moderatorin Tina Hassel ergänzte Schulz: Die Mitglieder würden entscheiden, ob die SPD in eine Koalition eintreten dürfe. «Und dann weiß man, wer in die Regierung gehen kann.»

Sonntag, 28.01.2018, 17:50 Uhr aktualisiert: 28.01.2018, 17:54 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5464469?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Smileys und ein Herzchen für Billerbecks Bürgermeisterin
Eine Stunde lang nahm sich Marion Dirks Zeit, alle WhatsApp-Anfragen zu beantworten.
Nachrichten-Ticker