Parteien FDP-Chef Lindner: Nein zu Jamaika war «konstruktives Nein»

Stuttgart (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat den Ausstieg der Liberalen aus den Jamaika-Sondierungen mit Union und Grünen verteidigt. Das Nein der FDP sei ein «konstruktives Nein» gewesen, sagte Lindner beim traditionellen Dreikönigstreffen seiner Partei in Stuttgart. Es sei ein Signal gegen Politikverdrossenheit gewesen und für die Glaubwürdigkeit der Liberalen. Zugleich unterstrich Lindner, dass die FDP im kommenden Herbst nach den Landtagswahlen in Hessen und Bayern gerne Regierungsverantwortung übernehmen wolle.

Von dpa
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5404393?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F