Computer
BKA: Über 51 Millionen Euro Schaden durch Cybercrime

Berlin (dpa) - Rund 83 000 Fälle von Cybercrime hat die Polizei nach Angaben des Bundeskriminalamts 2016 in Deutschland erfasst. Dabei sei ein Schaden von über 51 Millionen Euro entstanden, sagte BKA-Präsident Holger Münch auf einer Fachtagung in Berlin. «Polizeiliche Statistiken und Lagebilder spiegeln aber nur einen kleinen Teil der Realität wider.» Auch Sandro Gaycken, Direktor des Digital Society Institute verwies auf das große Dunkelfeld. Der tatsächliche Schaden sei deshalb schwer zu schätzen. Deutschland sei als Industrieland jedoch mehr als viele andere Länder betroffen.

Mittwoch, 03.05.2017, 15:44 Uhr aktualisiert: 03.05.2017, 15:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4808317?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker