Demonstrationen
SPD-Abgeordneter Schreiber bei Demo in Kreuzberg angegriffen

Berlin (dpa) - Der SPD-Innenexperte und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses Tom Schreiber ist bei der sogenannten Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin-Kreuzberg attackiert worden. «Ich wurde gezielt angegriffen», schrieb er im Kurznachrichtendienst Twitter. Ein Mann sei mit einer Flasche auf ihn losgegangen, sagte das Mitglied des Landesparlaments der dpa. Ein anderer habe ihm Schläge angedroht. Er sei unverletzt geblieben. Die Identität der Angreifer ist unbekannt.

Montag, 01.05.2017, 23:41 Uhr aktualisiert: 01.05.2017, 23:44 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4803437?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Kirchen und Kaufleute hissen Europaflaggen
Die Europaflagge, die seit Donnerstag an der St.-Lamberti-Kirche gehisst wurde, misst stattliche elf mal drei Meter. – die christlichen Kirchen in Münster wollen so ein Zeichen für Toleranz setzen.
Nachrichten-Ticker