Kriminalität
Von der Leyen sieht «falschen Korpsgeist» hinter Bundeswehr-Skandal

Berlin (dpa) - Verteidigungsministern von der Leyen sieht «falsch verstandenen Korpsgeist» als Ursache für die späte Enttarnung des festgenommenen Bundeswehrsoldaten Franco A. Sein rechtsextremes Gedankengut sei den damaligen Vorgesetzten bekannt gewesen. Seine Masterarbeit habe «ganz klar völkisches, dumpfes Gedankengut», sagte von der Leyen in der ZDF-Sendung «Berlin direkt». Die Vorgesetzten des Soldaten hätten ihre Verantwortung nicht wahrgenommen. Der 28-Jährige wird verdächtigt, einen Terroranschlag geplant zu haben.

Sonntag, 30.04.2017, 19:52 Uhr aktualisiert: 30.04.2017, 19:56 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4801337?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker