International
G20-Gegner: Großdemonstration soll Menschen auch aufrütteln

Hamburg (dpa) - Die geplante Großdemonstration gegen den G20-Gipfel im Juli in Hamburg soll sich nicht nur gegen das Treffen der Staatschefs richten, sondern die Menschen auch aufrütteln. «Mein Wunsch ist, dass es danach eine neue Stimmung gibt von aktiver Demokratie und aktiver Teilnahme an politischen Prozessen», sagte die Sprecherin der Organisatoren, Emily Laquer, der dpa. Es gehe darum, Leute wie US-Präsident Donald Trump oder den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht einfach hinzunehmen, sondern sich aktiv einzumischen. Am 8. Juli werden bis zu 100 000 Teilnehmer erwartet.

Sonntag, 30.04.2017, 06:51 Uhr aktualisiert: 30.04.2017, 06:54 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4798408?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Mammuts-Coach Nils Müller als College-Experte für Ran NFL im Einsatz
Headcoach Sascha Krotil lotste 2018 den angehenden evangelischen Pfarrer Nils Müller als Offense Coordinator zu den Münster Mammuts.
Nachrichten-Ticker