Notfälle
Kurzschluss legt Münchner S-Bahn zeitweise lahm

München (dpa) - Mitten im Feierabendverkehr hat ein Kurzschluss am Münchner Hauptbahnhof den S-Bahn-Verkehr in der Stadt lahmgelegt. Zehntausende Pendler waren betroffen. Aus drei im Tunnel stehengebliebenen Zügen mussten rund 3000 Fahrgäste zum nächstgelegenen Bahnsteig geleitet werden. Erst nach circa vier Stunden konnte der S-Bahn-Betrieb wieder aufgenommen werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Donnerstag, 27.04.2017, 23:59 Uhr aktualisiert: 28.04.2017, 00:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4794325?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker