Verteidigung
Von der Leyen setzt nach Skandalen Chef-Ausbilder des Heeres ab

Berlin (dpa) - Wegen der schleppenden Aufklärung von Missbrauchsfällen bei der Bundeswehr hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen en Chef-Ausbilder des Heeres abgesetzt. Generalmajor Walter Spindler muss seinen Posten räumen. Das Ministerium bestätigte der Deutschen Presse-Agentur einen entsprechenden Bericht des «Spiegels». Hintergrund für die Absetzung war demnach ein bislang unbekannter Fall von Verfehlungen durch Ausbilder in einer Kaserne im thüringischen Sondershausen.

Mittwoch, 26.04.2017, 12:45 Uhr aktualisiert: 26.04.2017, 12:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4790812?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Mega-Serie der WWU Baskets endet in Schwenningen – aber noch ist alles drin
Alex Goolsby (r.) und die Baskets verloren erstmals seit Monaten wieder.
Nachrichten-Ticker