Leute
Papst zahlt Miete für Strandbad

Rom (dpa) - Papst Franziskus zeigt auch ein Herz für Badegäste: Der Vatikan unterstützt ein Strandbad für Behinderte in der Nähe von Rom. Für die Einrichtung «La Madonnina» in Focene werde die jährliche Miete übernommen, teilte das päpstliche Almosenamt mit. Die Badeanstalt wird von Freiwilligen betrieben und bietet Behinderten Zugang zum Meer. Franziskus ist für sein Engagement für Bedürftige bekannt. So hat der 80-jährige Argentinier unter anderem einen Friseur und Waschsalon für Obdachlose in Rom einrichten lassen.

Dienstag, 25.04.2017, 19:42 Uhr aktualisiert: 25.04.2017, 19:46 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4789854?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Nachrichten-Ticker