International
Deutsche Industrie vermisst klares US-Bekenntnis zur Kooperation

Berlin (dpa) - Die deutsche Industrie hat beim Besuch von Kanzlerin Angela Merkel in Washington ein klares Bekenntnis der US-Regierung zu einer engen wirtschaftlichen Kooperation vermisst. Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Dieter Kempf, sagte der dpa: «Darauf hat nicht nur die transatlantische Wertegemeinschaft, sondern die gesamte Weltwirtschaft sehnsüchtig gewartet.» Er erinnerte daran, dass deutsche Tochtergesellschaften in den USA fast 700 000 Menschen beschäftigten. «Somit ist Deutschland der drittgrößte ausländische Arbeitgeber in den USA.»

Samstag, 18.03.2017, 03:21 Uhr aktualisiert: 18.03.2017, 03:24 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4710038?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Rund um die Uhr gut betreut
Wenn Eltern Berufe haben, die Schichtdienste oder Überstunden verlangen, wird es oft schwer, eine qualifizierte Betreuung für die eigenen Kinder zu erhalten. Der DRK-Ortsverband Borghorst will eine Einrichtung schaffen, die das rund um die Uhr garantiert – und betritt damit absolutes Neuland.
Nachrichten-Ticker