Fußball
Schalke nach 2:2 im Europa-League-Viertelfinale

Mönchengladbach (dpa) - Der FC Schalke 04 ist nach einem 2:2 im deutschen Duell gegen Borussia Mönchengladbach ins Viertelfinale der Europa League eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl schaffte es nach dem Remis und dem 1:1 im Hinspiel dank der mehr erzielten Auswärtstore in die nächste Runde. Die Gladbacher können sich damit auf Bundesliga und DFB-Pokal konzentrieren. Schalke bekommt morgen seinen Gegner zugelost.

Donnerstag, 16.03.2017, 22:59 Uhr aktualisiert: 16.03.2017, 23:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4707686?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Rund um die Uhr gut betreut
Wenn Eltern Berufe haben, die Schichtdienste oder Überstunden verlangen, wird es oft schwer, eine qualifizierte Betreuung für die eigenen Kinder zu erhalten. Der DRK-Ortsverband Borghorst will eine Einrichtung schaffen, die das rund um die Uhr garantiert – und betritt damit absolutes Neuland.
Nachrichten-Ticker