Fußball
Schalke nach 2:2 im Europa-League-Viertelfinale

Mönchengladbach (dpa) - Der FC Schalke 04 ist nach einem 2:2 im deutschen Duell gegen Borussia Mönchengladbach ins Viertelfinale der Europa League eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl schaffte es nach dem Remis und dem 1:1 im Hinspiel dank der mehr erzielten Auswärtstore in die nächste Runde. Die Gladbacher können sich damit auf Bundesliga und DFB-Pokal konzentrieren. Schalke bekommt morgen seinen Gegner zugelost.

Donnerstag, 16.03.2017, 22:59 Uhr aktualisiert: 16.03.2017, 23:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4707686?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Autofahrerin wird schwer verletzt
Die Fahrerin dieses Pkw wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Im Hintergrund der Lkw, der der Frau die Vorfahrt genommen hatte.
Nachrichten-Ticker