Extremismus
Polizei zerschlägt bundesweit aktive Islamistenszene in Hildesheim

Hildesheim (dpa) – Die niedersächsischen Ermittlungsbehörden haben einen bundesweit aktiven Verein radikal-islamischer Salafisten in Hildesheim zerschlagen. Die Organisation «Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim e.V.» war seit längerem im Visier der Behörden und mehrfach durchsucht worden. Heute wurde sie verboten. Auch der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, hatte sich dort im Februar 2016 aufgehalten. Hassprediger sollen dort Muslime radikalisiert und zur Teilnahme am Dschihad angestiftet haben.

Dienstag, 14.03.2017, 12:08 Uhr aktualisiert: 14.03.2017, 12:12 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4702111?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
„Eisenman-Brunnen wird 2020 stehen“
Soll zurückkehren: Eisenman-Brunnen an der Promenade
Nachrichten-Ticker