Extremismus
Polizei zerschlägt Salafistenverein in Hildesheim

Hildesheim (dpa) – Die Polizei ist mit einer groß angelegten Razzia gegen die salafistische Szene im niedersächsischen Hildesheim vorgegangen. Zuvor hatte das Landesinnenministerium den Verein «Deutschsprachiger Islamkreis Hildesheim e.V.» verboten. In dem Verein sollen Muslime radikalisiert und zur Teilnahme am Dschihad in Kampfgebieten motiviert worden sein. Auch der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, wurde dort nach Medienberichten im Februar 2016 fotografiert.

Dienstag, 14.03.2017, 09:10 Uhr aktualisiert: 14.03.2017, 09:12 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4701793?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
463 neue Plätze in Kitas und Tagespflege - weiterer Ausbau nötig
Bei der Betreuung der unter dreijährigen Kinder muss die Stadt die Betreuungsquote weiter nach oben schrauben.
Nachrichten-Ticker