Konflikte Mindestens ein Toter bei Anschlag auf Minibus in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Anschlag Unbekannter auf einen Minibus in einem zentralen Wohn- und Geschäftsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul ist mindestens ein Mensch getötet worden. Das sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Mindestens 19 Menschen seien bei dem Anschlag im Taimani-Viertel verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen handele es sich um einen Anschlag mit einem IED-Sprengsatz. Diese improvisierten Bomben werden normalerweise am Straßenrand platziert. Drei Männer seien festgenommen worden.

Von dpa
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4700567?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F