Konflikte
Schwere Explosion in afghanischer Hauptstadt Kabul

Kabul (dpa) - Die afghanische Hauptstadt Kabul ist von einer schweren Explosion erschüttert worden. Bilder in sozialen Medien zeigten eine schwarze Rauchwolke am Himmel. Nach ersten Erkenntnissen könnten der zentrale, belebte Stadtteil Schar-e Nau, das auch bei Ausländern beliebte Wohnviertel Taimani oder das Diplomatenviertel Wasir Akbar Khan betroffen sein. Zur Art der Explosion oder möglichen Opfern gab es zunächst keine Informationen.

Montag, 13.03.2017, 14:08 Uhr aktualisiert: 13.03.2017, 14:10 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4700236?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Vorbild Utrecht: Denkt Münster beim Thema Fahrradparken zu klein?
7600 Plätze hat die Radstation am Bahnhof in Utrecht bereits, jetzt wird sie auf über 10 000 ausgebaut. Für Münsters Radstation-Inhaber Georg Hundt könnte Utrecht ein Vorbild sein, um auch am münsterischen Hauptbahnhof die Probleme zu lösen.
Nachrichten-Ticker