Prozesse
Fortsetzung im Schlecker-Prozess - Spricht Anton Schlecker?

Stuttgart (dpa) - Äußert sich Anton Schlecker erstmals zu den Vorwürfen gegen ihn? Diese Frage steht vor dem zweiten Prozesstag heute am Landgericht Stuttgart im Mittelpunkt. In der Tagesordnung ist einer Gerichtssprecherin zufolge «Gelegenheit zur Einlassung» vorgesehen. Ob sich der Gründer der gleichnamigen Drogeriekette äußern wird, ist noch offen. Er habe vorsätzlich Bestandteile seines Vermögens, das im Falle einer Insolvenz den Gläubigern zugestanden hätte, beiseite geschafft, so der Hauptvorwurf der Staatsanwaltschaft.

Montag, 13.03.2017, 04:46 Uhr aktualisiert: 13.03.2017, 04:50 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4699309?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker