Tarife
Schlichter beenden Bahn-Tarifkonflikt

Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn wird es vorerst keine Streiks mehr geben. In monatelangen Tarifkonflikt mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer ist in der Schlichtung eine Einigung gelungen. Das teilten in Berlin die beiden Schlichter mit, der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck und der thüringische Regierungschef Bodo Ramelow. «Wir haben jetzt mehrere Jahre Tariffrieden bei der Deutschen Bahn», sagte Ramelow. Gerungen wurde um eine Tarifeinigung über Einkommen und Freizeit für rund 35 000 Beschäftigte des Zugpersonals.

Freitag, 10.03.2017, 10:53 Uhr aktualisiert: 10.03.2017, 10:58 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4693558?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Vorbild Utrecht: Denkt Münster beim Thema Fahrradparken zu klein?
7600 Plätze hat die Radstation am Bahnhof in Utrecht bereits, jetzt wird sie auf über 10 000 ausgebaut. Für Münsters Radstation-Inhaber Georg Hundt könnte Utrecht ein Vorbild sein, um auch am münsterischen Hauptbahnhof die Probleme zu lösen.
Nachrichten-Ticker