Brände
Mindestens 19 Tote bei Brand in Jugendheim in Guatemala

Guatemala-Stadt (dpa) - Bei einem Feuer in einem Heim für Kinder und Jugendliche in Guatemala sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. 25 weitere wurden mit zum Teil schweren Verbrennungen in Krankenhäuser gebracht. Die Regierung ordnete eine dreitägige Staatstrauer an. Die Jugendeinrichtung in der Ortschaft San José Pinula nahe Guatemala-Stadt wird von der staatlichen Wohlfahrt betrieben. Medienberichten zufolge kam es in der Einrichtung zum Streit und die Minderjährigen steckten Matratzen in Brand.

Donnerstag, 09.03.2017, 03:47 Uhr aktualisiert: 09.03.2017, 03:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4690687?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Wiedersehensfreude in Albachten
Große Wiedersehensfreude in Albachten: Mama Honorata und Christian Schlichter von den Maltesern mit Agata. Dem polnischen Mädchen geht es dank der Operation in Münster erheblich besser.
Nachrichten-Ticker