Konflikte Neun Jahre Haft für Zerstörung von Kulturerbe Malis

Den Haag (dpa) - Der Internationale Strafgerichtshof hat den Dschihadisten Ahmad Al Faqi al Mahdi für die Zerstörung von Unesco- Weltkulturerbe in Mali zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Der Angeklagte wurde in Den Haag der Kriegsverbrechen schuldig befunden.

Von dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4334180?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F