Folgenschweres Wiedersehen Thriller «5 Frauen»: Ein Mädelswochenende wird zum Chaos

Olaf Kraemer erzählt mit seinem Spielfilmdebüt «5 Frauen» von Abgründen und wie sich Menschen in Extremsituationen verhalten.

Von dpa
Fünf Freundinnen treffen sich auf einem Landgut in Südfrankreich - doch das geplante Mädelswochenende wird zu einem Schreckenserlebnis.
Fünf Freundinnen treffen sich auf einem Landgut in Südfrankreich - doch das geplante Mädelswochenende wird zu einem Schreckenserlebnis. Foto: Weltkino

Berlin (dpa) - Ein Landgut in Südfrankreich und fünf Freundinnen: Eigentlich sollte das Mädelswochenende entspannt und lustig werden. Doch dann gibt es eine männliche Leiche.

Der Thriller «5 Frauen» von Olaf Kraemer zeigt, wie die Freundinnen in der Extremsituation reagieren. Und er zeigt viel vom Wesen der Freundschaft.

5 Frauen, Deutschland/Frankreich 2016, 98 Min., FSK ab 12, von Olaf Kraemer, mit Julia Dietze, Odine Johne, Anna König, Stefano Cassetti

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4802699?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F