Medien ZDF-Krimi mit Mörderquote - «DSDS» stabil

Ein ganz normaler ZDF-Krimi? Nein. «Das Mädchen aus dem Totenmoor», holte auf Anhieb mehr als acht Millionen Zuschauer - mehr als Til Schweiger mit seinem «Tatort».

Von dpa
Robert Atzorn lockte die Zuschauer am meisten.
Robert Atzorn lockte die Zuschauer am meisten. Foto: Tobias Hase

Berlin (dpa) - Das ZDF-Krimidrama «Das Mädchen aus dem Totenmoor» sorgte am Mittwochabend für einen Paukenschlag: 8,29 Millionen Zuschauer verfolgten ab 20.15 Uhr den Film mit Robert Atzorn als , kurz vor der Pensionierung stehendem Kommissar, der einen ungeklärten Mordfall noch einmal neu anpackt.

Der Marktanteil betrug 24,2 Prozent.

ZDF-Fernsehspielchef Reinhold Elschot sprach vom «erfolgreichsten Fernsehfilm der letzten Jahre» auf seinem Sender. Beim Dreiteiler über das Hotel Adlon vor exakt drei Jahren wurden bis zu 8,74 Millionen Zuschauer gemessen. Dieses Mal habe «einfach alles gestimmt: «Stoff, Besetzung, Sendetag», so Elschot. Hinzu kämen Aspekte wie das «attraktive Genre Krimi/Thriller, dann dessen Verortung in einer bestimmten Landschaft, dann das gute Drehbuch mit einer interessanten Familien-Konstellation Vater/Tochter».

Zum Vergleich: Der ARD-Film «Die Zeit mit euch» - eine Wiederholung mit Ulrike Kriener und Herbert Knaup - interessierte nur 2,26 Millionen Menschen (6,6 Prozent). Selbst Til Schweiger reichte mit seinem vieldiskutierten «Tatort»-Zweiteiler am 1. und 3. Januar, bei dem 8,24 Millionen und 7,69 Millionen Zuschauer gemessen wurden, nicht ganz an Atzorn und seine Kollegen heran.

Recht ordentlich schlug sich zeitgleich die RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar». Den zweiten Teil schalteten 4,67 Millionen Menschen (13,9 Prozent) ein, der Marktanteil beim jungen Publikum betrug beachtliche 22,8 Prozent und lag damit auf dem Niveau des Showstarts am vergangenen Samstag.

Der ProSieben-Science-Fiction-Film «Planet der Affen» kam auf 1,97 Millionen Zuschauer (6,0 Prozent), die Vox-Krimiserie «Rizzoli & Isles» mit ihrer Doppelepisode auf 1,66 Millionen (4,9 Prozent) sowie 1,74 Millionen (5,2 Prozent) und der Kabel-eins-Thriller «Verlockende Falle» auf 1,11 Millionen (3,4 Prozent).

Das Erste hatte sich bis 20.15 Uhr noch gut geschlagen: Das letzte und entscheidende Springen der Vierschanzentournee brachte es ab 18.20 Uhr auf 6,36 Millionen Zuschauer (23,9 Prozent) - Die «Tagesschau» hatte im Ersten 5,06 Millionen Zuschauer (15,7 Prozent).

Nach sechs Sendetagen ergibt sich in der Rangfolge der TV-Sender folgendes Bild: Das ZDF führt mit einem Marktanteil von 14,1 Prozent vorm Ersten mit 11,9 Prozent. Danach folgt der private Marktführer RTL mit 9,2 Prozent vor Sat.1 (6,3 Prozent), ProSieben (5,6 Prozent), Vox (4,6 Prozent), RTL II und Kabel eins (beide 3,4 Prozent) und Super RTL (1,8 Prozent).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3723398?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F