Traktor-Pulling auf dem Hof Overesch in Holllich
Volle Dröhnung für Trecker-Fans

Burgsteinfurt -

Kraftprotze auf vier Rädern ließen am Samstag und Sonntag den Boden in der Bauerschaft Hollich erzittern: Beim Hoeke-, Vereins- und Jedermannziehen zeigten Schlepper in unterschiedlichen Gewichtsklassen, welche Leistung sie auf den Acker bringen können. Das Hollicher Traktor-Pulling lockte zum sechsten Mal Hunderte von Besuchern in die Bauerschaft.

Sonntag, 25.08.2019, 18:02 Uhr aktualisiert: 25.08.2019, 18:08 Uhr
Während am Samstag nur Standardschlepper an den Start gehen durften, versuchten am Sonntag erheblich aufgemotzte Kraftpakete, den Bremswagen über die vollen 100 Meter zu ziehen – was den meisten allerdings nicht gelang. Foto: Rainer Nix

Ein leichter Geruch von Diesel hing in der Luft, dann dröhnten die Motoren und zahlreiche Fans fieberten am Wochenende beim sechsten Hollicher Traktor-Pulling mit. Ein Trecker nach dem anderen wurde auf dem Acker des Hofes Overesch vor den Bremswagen mit dem verheißungsvollen Namen „Der Eliminator“ gespannt, den die Veranstalter aus Niedersachsen importierten. Bevor ein Fahrer mit seinem Schlepper an den Start gehen durfte fuhr er erst einmal auf die Waage, denn die zulässigen Gewichtsklassen lagen am Sonntag zwischen 2,8 und 13,5 Tonnen. Die Pferdestärken der Motoren bewegten sich von 40 bis 300 PS. Samstagabend starteten Hoeke und Vereine, am Sonntag war „Ziehen für Jedermann“ angesagt.

Ob mehr oder minder PS-starke Traktoren starteten, ihre Fahrer kannten nur ein Ziel: den „Full Pull“. Wer ihn schaffte, war im 100 Meter entfernten Ziel angekommen.

Unablässig fuhren schwere Schlepper mit Walzen über das Gelände, um das aufgewühlte Erdreich zu glätten. Ihnen folgten Traktoren mit Wassertanks, um den Boden zu befeuchten, damit sich das Areal in der Sommerhitze nicht in eine Staubwüste verwandelte.

6. Traktor-Pulling in Hollich

1/23
  • 6. Traktor-Pulling in Hollich Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix
  • Foto: Rainer Nix

Der besondere Kick

Erstmalig gingen in der „Ladies-Klasse“ mit Sechs-Tonnen-Schleppern auch Frauen an den Start. Marie Kley war eine von ihnen. „Ich habe in der vergangenen Woche schon beim Trecker-Treck in Listrup mitgezogen und war dort bereits in den letzten drei Jahren mit dabei“, sagte sie. „Der Wettkampf und die Kraft der Maschinen, das ist für mich der besondere Kick.“ Ob sie vor dem Start ein wenig nervös ist? „Ja natürlich“, so die Traktorfahrerin, die sich auch außerhalb von Wettkämpfen für Landmaschinentechnik interessiert.

Jeder „Full Pull“, den ein Schlepper schaffte wurde von den Zuschauern bejubelt. Am Samstagabend waren es intern erst einmal Hoeke (Nachbarschaften) und Vereine, die gegeneinander antraten. Gemessen wurde jeweils die Gesamtweite aller Züge, die ein Team fuhr. Den ersten Platz belegte der „Stadthoek“ mit insgesamt 268 Metern. Beim Vereinsziehen siegte der SV Samern mit insgesamt 300 Metern im Stechen gegen die Teams „Green Dumte“, „HPT“ und „Alstätte“. Die Traktor-Piloten feierten ihre Erfolge bei der anschließenden „Full-Pull-Party“.

Bis zu 700 PS

Auch „Show-Acts“ außerhalb der Wertung gehörten zum Programm. Boliden von 450 und 700 PS zogen den Bremswagen energisch mit jeder Menge Rauch und Geknatter über die Piste und erreichten mühelos die Zielmarke. Das Rahmenprogramm unterhielt die ganze Familie und reichte von Oldtimer-Treckern über eine Landmaschinenausstellung bis hin zu selbst gebackenem Kuchen mit Kaffee.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6874023?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F
Gasexplosion in einem Wohnhaus
Feuerwehreinsatz am Max-Klemens-Kanal: Gasexplosion in einem Wohnhaus
Nachrichten-Ticker