Das Programm für die neue Konzertsaison steht Fast alle Konzerte waren ausverkauft

Steinfurt -

Die Bagno-Konzertgalerie ist fast immer ausverkauft - der Künstlerische Leiter Dr. Matthias Schröder scheint ein gutes Händchen für Künstler zu haben. Das will er auch mit dem neuen Programm für die Spielzeit 2017/2018 beweisen.

Das Programm für die nächste Saison der Bagno-Konzerte stellten Dr. Volker Gutberlet, Jürgen Holtz, Karin Grave, Josef Schwermann und Dr. Matthias Schröder vor.
Das Programm für die nächste Saison der Bagno-Konzerte stellten Dr. Volker Gutberlet, Jürgen Holtz, Karin Grave, Josef Schwermann und Dr. Matthias Schröder vor. Foto: Bernd Schäfer

Newcomer, die gerade auf dem Weg zu Weltruhm sind. Stars, die große Konzerthäuser weltweit füllen. Und „Silberrücken“, die 50 Jahre Musikgeschichte mitbestimmt haben: Das Programm für die Saison 2017/2018 in der Bagno-Konzertgalerie enthält wieder alle Zutaten für einen stets gefüllten Saal.

Das war auch in der gerade zu Ende gehenden Spielzeit, der ersten unter der alleinigen Regie des Künstlerischen Leiters Dr. Matthias Schröder, so: „Fast alle Konzerte waren ausverkauft. Wenn mal nicht, blieben nur wenige Plätze in den hinteren Reihen frei“, stellt er zufrieden fest.

Dank der besonderen Atmosphäre kämen die Künstler immer gerne nach Steinfurt. Und manche immer wieder. Am 9. Juni 2018 ist es Pepe Romero, der zum „Wiederholungstäter“ wird: Nach dem Konzert im vergangenen November war der wohl gefragteste Gitarrenvirtuose der Welt begeistert. Es sei eines der schönsten Konzerte gewesen, die er in dem Jahr gespielt hat, teilte er über seine Agentin mit. Und er freue sich darauf, wiederzukommen. Diesmal gleich mit der ganzen Familie: Die „Los Romeros“ gelten seit 50 Jahren als die „Großmeister an der Gitarre“. Ein weiterer Programmhöhepunkt ist wieder „Summertime im Bagno“ am 24. Juni 2018. „Das diesjährige Konzert war das am schnellsten ausverkaufte“, müssen sich Musikfans beeilen, wenn sie eine Karte ergattern wollen. Das unterhaltsame „Crossover“-Konzert für die ganze Familie wird diesmal von der Wiener Formation „Amarcord“ bestritten.

Weitere Solisten und Orchester, die in der mittlerweile 22. Bagno-Konzertsaison nach Steinfurt kommen sind der Hornist Felix Klieser, die Sopranistin Emma Kirkby, die Violinisten Ingolf Turban, Veronika Hagen und Nils Mönkemeyer, die Pianisten Bernd Glemser, Ekaterina Litvintseva, Bruno Leonardo Gelber sowie Aglika Genova und Liuben Dimitrov, die den Flügel im Konzertsaal als Duo vierhändig bearbeiten, das American String Quartet, das Mendelssohn-Kammerorchester Leipzig und natürlich das Residenz-Orchester „l‘arte del mondo“. Alle Details zum neuen Programm und zum Kartenvorverkauf gibt es im Netz auf der Seite

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4796022?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F