Sieben Slammer im Wettstreit Poetry und Pop im Kino

Burgsteinfurt -

Das Steinfurter Kino ist ein weiteres Mal Austragungsort eines kreativen Wettstreits von Autoren. Am 30. März (Donnerstag) wird im großen Filmsaal des Lichtspielhauses ein Poetry Slam veranstaltet. Sieben Frauen und Männer aus Essen, Duisburg, Ochtrup und Steinfurt treten auf die Bühne und ans Mikrofon.

Von Dirk Drunkenmölle
Samantha McNair wird während des Poetry-Slams im Steinfurter Kino am 30. März für das musikalische Highlight sorgen.
Samantha McNair wird während des Poetry-Slams im Steinfurter Kino am 30. März für das musikalische Highlight sorgen. Foto: unbekannt

Sie werden während ihrer Sieben-Minuten-Auftritte, davon ist Mitorganisator Emeka Bob-Anyeji überzeugt, die Zuhörer zum Lachen oder Nachdenken bewegen. „Bei uns kennt Kreativität keine Grenzen“, schreiben die Veranstalter.

Highlight des Abends ist der Auftritt der Singer-Songwriterin Samatha Mc Nair und ihrer Band. 2014 hatte es die Nachwuchssängerin aus Münster-Wolbeck nach den sogenannten Blind Auditions in die Battles der Casting-Show „Voice of Germany“ geschafft und hatte ein Millionen-Publikum an den Fernsehgeräten.

Karten gibt es im Vorverkauf oder an der Abendkasse für sechs Euro im Kino, Horstmarer Straße 4. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Weitere Infos bei Emeka Bob-Anyeji, E-Mail info@akubuije.de.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4708944?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686838%2F