Familiengottesdienst am Ostermontag Jesus, zwei Papierrollen und drei Stricke

Saerbeck -

Eine Geschichte von Verzweiflung, Hilflosigkeit, gefesselt sein in den eigenen Zweifeln und wie dann doch die Sonne wieder scheint erzählt der Familiengottesdienst am Ostermontag, 2. April.

Von Alfred Riese
Wie aus dieser unangenehmen Lage österliche Freude wird, zeigt der Familiengottesdienst am Montag in St. Georg.
Wie aus dieser unangenehmen Lage österliche Freude wird, zeigt der Familiengottesdienst am Montag in St. Georg. Foto: Alfred Riese

Er beginnt um 10 Uhr in der St.-Georg-Pfarrkirche.

Wichtige Rollen spielen zwei Jünger, der auferstandene Jesus, zwei Papierrollen und drei Stricke. Das Ziel der Reise: Emmaus. Das Motto des Familiengottesdienstes, der sich besonders an Eltern mit älteren Kindern richtet, lautet „Suche Frieden: Wenn Gott ins Spiel kommt . . . lösen sich Fesseln“.

Mit ihm enden die Themen-Gottesdienste unter dem Obertitel „Suche Frieden . . . Wenn Gott ins Spiel kommt“.

Im Anschluss laden die Messdiener zur fröhlichen Ostereiersuche rund um die Kirche ein.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5627001?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F