Brand in Saertex-Lagerhalle
Löscharbeiten dauern weiter an

Saerbeck -

Die Nachlöscharbeiten in einer Lager- und Produktionshalle der Firma Saertex Multicom in Saerbeck sind in der Nacht zu Freitag weitergegangen. Noch in den frühen Morgenstunden waren die Einsatzkräfte damit beschäftigt, Glutnester zu löschen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Steinfurt am Freitag.

Freitag, 26.01.2018, 10:24 Uhr aktualisiert: 26.01.2018, 16:08 Uhr
Am frühen Donnerstagmorgen geriet eine Lagerhalle der Textil-Fabrik Saertex in Flammen. Die Löscharbeiten dauerten auch am Freitag noch an. Foto: Jens Keblat

Wie lange die Arbeiten noch andauern, sei nicht abzusehen. Zeitweise waren 350 Einsatzkräfte mit dem Löschen des am Donnerstagmorgen ausgebrochenen Feuers beschäftigt. In der etwa 5000 Quadratmeter große Halle lagerten Kunststoffe. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Am frühen Donnerstagmorgen war auf dem Areal der Firma Saertex Multicom eine große Lagerhalle in Brand geraten. An der Einsatzstelle waren Einsatzkräfte aus nahezu allen Kommunen des Kreises eingesetzt, auch von der Berufsfeuerwehr Münster, der Werkfeuerwehr BASF in Münster sowie der Werkfeuerwehr Georgsmarienhütte waren Fachleute und Spezialfahrzeuge vor Ort.

 

 

Mehr zum Thema
...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5457070?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Kultur als Klebstoff der Gesellschaft
Freuen sich auf den Schauraum (v.l.): Julia Kroker (Arbeitskreis Museen in Münster), Frauke Schnell (Leiterin Kulturamt), Matthias Lückertz (Sprecher der Kaufleute Salzstraßenviertel) sowie Bernadette Spinnen und Fritz Schmücker (beide Münster Marketing).
Nachrichten-Ticker