Andrea Stullich Die Seiteneinsteigerin

Saerbeck -

Eigentlich ist Andrea Stullich Medienfrau. Doch jetzt steigt sie in die Politik ein: Sie ist CDU-Kandidatin im Wahlkreis Steinfurt II und will in den Landtag. Ein Portrait.

Von Hans Lüttmann
Andrea Stullich will zeigen, „dass unsere CDU-Politik ehrlich, glaubwürdig und nah bei den Menschen ist und deshalb Vertrauen verdient“.
Andrea Stullich will zeigen, „dass unsere CDU-Politik ehrlich, glaubwürdig und nah bei den Menschen ist und deshalb Vertrauen verdient“. Foto: dpa

Von einem Blick in ihren Terminkalender kann einem glatt schwindelig werden, aber diese Befürchtung lacht sie sofort wieder weg: „Termin-Stress?“, fragt Andrea Stullich, „welcher Stress? Ich liebe das, so viele Menschen zu treffen, über so viele Themen zu sprechen – ich finde das extrem reizvoll, und es macht wirklich unheimlich viel Spaß.“

Es – das ist der Kampf um einen Sitz im Düsseldorfer Landtag. Dass die 51-jährige Journalistin aus Mesum dafür die Farben der Christdemokraten hochhält, liegt sozusagen in der Familie: Ihr Vater, der 25 Jahre lang Landrat im Rhein-Sieg-Kreis war und 18 Jahre lang für die CDU im Bundestag saß, hat ihr die Politik sozusagen in die Wiege gelegt. Ihr Parteibuch hat sie aber erst seit 2015. Ein Problem? „Überhaupt nicht“, sagt sie, als Medienprofi gehöre Politik zu ihrem Tagesgeschäft: „Als Seiteneinsteigerin bringe ich frischen Wind und einen anderen Blick von außen mit, außerdem langjährige und vielfältige berufliche Erfahrung. Ich pflege ein aktives, lebendiges Netzwerk in viele gesellschaftliche und politische Bereiche, hier bei uns in der Region und im Land NRW. Erfolgreiche Arbeit in der CDU braucht eine gute Mischung und muss von allen gemeinsam getragen werden – von denen, die eine klassische Parteikarriere gemacht haben, und von den Seiteneinsteigern.“

Geboren in Bonn, studiert in Bamberg, erste Berufserfahrungen ebenda, in Schweinfurt und Gelsenkirchen gemacht – wie kriegt man da die Kurve ins Münsterland? „Ganz einfach durch eine Stellenanzeige“, erklärt sie und fügt sofort hinzu, dass ihr damals weder das Münsterland, noch der Kreis Steinfurt und auch das Dorf Saerbeck fremd gewesen seien: „Saerbeck“, sagt sie und das kommt glasklar und glaubwürdig rüber, „ist ja fast schon mein Lieblingsort, eine gewachsene, intakte Gemeinde, in der Begriffe wie Heimat und Zusammenhalt sehr positiv besetzt sind.“ Einen ihrer ersten Termine nach ihrer Nominierung habe sie bei Bürgermeister Roos gehabt, sie bewundert die Arbeit im Mehrgenerationenhaus, die Entwicklung des Bioenergieparks und das Ansehen der Gemeinde, zu der passe, dass sie den geografischen Mittelpunkt des Kreises bilde.

Und, Frau Stullich, was wäre wenn es denn gelingt am 14. Mai? „Dann nehme ich die Herausforderung an, denn es wird Zeit, dass die CDU-Werte in unserem Land wieder eine größere Rolle spielen. Für mich ist die CDU eine moderne und visionäre Volkspartei. Weltoffen sein und gleichzeitig heimatverbunden – das ist moderner, gelebter Konservatismus, wie ich ihn vertrete. Das heißt konkret, den Kommunen mehr Selbstbestimmung und mehr Möglichkeiten zur Eigengestaltung geben. Schauen Sie sich doch einfach mal Saerbeck an, da wissen sie doch selber am besten, was gut für sie ist.“ Konkret, das heiße auch Bildung – mehr Lehrer, kleinere Klassen, weniger Unterrichtsausfall, außerdem die Verbesserung der Infrastruktur auf dem Land, besserer Nahverkehr, Breitbandausbau, mehr Gewerbegebiete, Straßenausbau und, ja, auch ganz wichtig, innere Sicherheit: Mehr Respekt gegenüber Polizeibeamten, mehr Personal.

Noch nicht fest im Terminkalender vorgemerkt, aber schon und schon wieder auf Andre Stullichs Wunschliste stehen Reisen mit Mann und Tochter. „Am liebsten wieder in die USA“, sagt sie und nimmt, wenn sie es denn nicht schon durchgelesen hat, Daniel Glattauers modernen Briefroman „Gut gegen Nordwind“ mit (es geht um E-Mails); oder gleich die Fortsetzung, passt auch gut zur Reise in die weite Welt: „Alle sieben Wellen“.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4799555?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F