Stadtgeflüster-Interview: Tom Feuerstacke und Oliver Welke bei der Regiebesprechung vor der Fußball-WM: Projekt Titelverteidigung

Stadtgeflüster-Interview: Tom Feuerstacke und Oliver Welke bei der Regiebesprechung vor der Fußball-WM Projekt Titelverteidigung

Sportjournalisten. Über wen würde in deutschen Wohnzimmern, auf der Arbeit oder am Tresen gestritten, wenn es sie nicht gäbe? Überschatten ihre Moderationen in vielen Fällen doch die grottige Leistung der eigenen Mannschaft und dienen als Kompensation. Doch machen wir uns nichts vor: Was wäre die Fußball-Fernsehwelt ohne sie? Vermutlich ein ganzes Stück ärmer.

Von Tom Feuerstacke

Stadtgeflüster-Interview: Arndt Zinkant befragt Dr. Ulrich Peters über sechs Jahre Intendanz am Stadttheater Münster Zwischenbilanz

Es ist bereits unser drittes Interview. Dr. Ulrich Peters, Generalintendant des Theaters Münster, sitzt einmal mehr gut gelaunt in seinem Büro, allem Termindruck zum Trotze. Seit den Anfängen hat er hier mit seinem Team viel erreicht, was ihn stolz macht.

Von Arndt Zinkant

Stadtgeflüster-Interview: Tom und Chris Ehrlich sprechen ohne doppelten Boden Zwei Brüder mögen`s magisch

Illusion und Magie. Zwei Worte, die seit jeher Menschen jeden Alters in ihren Bann ziehen. Je mehr man sich auf die Magie einlässt, desto größer ist die Faszination, die von ihr ausgeht. Dabei ist es egal, ob ein weißes Kaninchen aus dem Hut gezaubert wird oder ob Lokomotiven von einer Bühne verschwinden.

Von Stadtgeflüster

Stadtgeflüster-Interview: Tom, Kurt Schulte und die Annullierung Ja, aber...

Gott ist groß, Gott ist allmächtig. Schütze dich vor dem Zorn Gottes. Aber bis wir Gott sehen und mit ihm über Recht und Richtigkeit, vielleicht den Sinn sprechen können, ist es in den meisten Fällen noch eine Weile hin? Was ist, wenn eine Ehe nicht so verläuft, wie man es sich wünscht?

Von Stadtgeflüster

Stadtgeflüster-Interview: Arndt Zinkant befragt Dr. Joachim Wagner über muslimische Vielehen in Deutschland Nimm zwei

Die europäische Vorstellung vom Harem ist meist exotisch. Märchenhaftes aus dem Orient, das sich auch bei Mozart oder Karl May findet. Und doch war Vielweiberei im Islam Realität - und ist es bis heute. Auch in Deutschland. Ein ernstes moralisches Thema, das Frauendiskriminierung und Sozialbetrug einschließt. Das sollte man nüchtern und seriös kritisieren.

Von Arndt Zinkant

Stadtgeflüster-Interview: Cynthia Maisonneuve erzählt Dominik Irtenkauf vom Verlust ihres Bräutigams Verliebt, verlobt, verheiratet

Mai. Der Hochzeitsmonat. Nicht nur in England. Aber: Was ist der denkbar größte anzunehmende Unfall im Leben einer Zivilperson? Doch sicher, wenn am Hochzeitstag – eine Stunde vor der Trauzeremonie – der Herzallerliebste wegläuft. So geschehen bei Cynthia Maisonneuve auf Hawaii.

Von Dominik Irtenkauf

Stadtgeflüster-Interview: Tom Feuerstacke, Jens Spahn – und keine Stammtischparolen Bloß keinen Streit vermeiden

In Zeiten der sozialen Medien ist es nicht einfach, sich politisch zu positionieren. Wird die demokratische Rechte doch häufig mit Rechtsextremismus gleichgesetzt. Vertritt man vehement die Meinung der bürgerlichen Mitte, oder verschreibt sich konservativen Werten und äußert diese eventuell in populistischer Form, ist man nicht weit weg vom braunen Rand.

Von Tom Feuerstacke

Stadtgeflüster-Interview: Anna Kramer und Cesar Millan plaudern über Hundetaschen, Mütter und Buddhismus Ein Hundeleben

Cesar Millan ist: „Der Hundeflüsterer“. Seine Philosophie: Gelassenheit, Disziplin und Liebe. Verängstigte, neurotische oder aggressive Hunde? Bald kein Problem mehr, wenn nur die Besitzer trainiert sind. Whaaat? Ich treffe ihn zur zweitägigen (!) Pressekonferenz in einem bayerischen Dorf. Mit dabei elf weitere Journalisten – und ihre Hunde.

Von Anna Kramer

Stadtgeflüster-Interview: Bernd Brinkmann und Dominik Irtenkauf erörtern die Kunst und Praxis der forensischen Sektion Leidenschaft Forensik

Professor Bernd Brinkmann liebt knifflige Fälle. Als Koryphäe im Bereich der Forensik wurde er zu manchem spektakulären Fall hinzugezogen. Sein Arbeitseifer scheint auch im hohen Alter nicht nachzulassen. An einem Montagmorgen machen sich der Stadtgeflüster-Autor und Prof. Brinkmann zudem einige Gedanken zu den ethischen Aspekten der Arbeit im Sektionssaal.

Von Dominik Irtenkauf