Folge „Lakritz“
Das ist im nächsten „Münster-Tatort“ zu sehen

Münster -

Im nächsten Münster-Tatort sind Thiel und Boerne dem Mörder des Marktmeisters auf der Spur. Eine der vielen Spuren führt die beiden zu einer Lakritzmanufaktur und in Boernes Vergangenheit.

Donnerstag, 26.09.2019, 12:30 Uhr
In der Wohnung des toten Marktmeisters finden Professor Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Thiel (Axel Prahl) eine verdächtig riechende Lakritzdose. Foto: WDR/Willi Weber

Die Folge „Lakritz“ wird am 3. November 2019 in der ARD ausgestrahlt. In der Fotostrecke werden die Grundzüge des Falls dargestellt:

So wird die Folge "Lakritz"

1/22
  • 1_Tatort_Lakritz_2

    Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, links) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, rechts) ermitteln im neuen Münster-Tatort in der traditionellen Manufaktur Maltritz. Dort wird das für die Folge namensgebende Lakritz hergestellt.

    Vorsicht, in dieser Fotostrecke werden einige Details der Folge verraten.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Marktmeister Hannes Wagner (Pierre Siegenthaler) wird am Morgen nach seinem 40. Dienstjubiläum tot in seiner Villa gefunden.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Riecht verdächtig: Boerne untersucht eine Dose Lakritz im Haus des Opfers.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Thiel ermittelt auf dem Wochenmarkt. Beinahe jeder der Marktbeschicker hätte guten Grund, Hannes Wagner ins Jenseits zu befördern. Gar nicht erst zu reden von denen, die Wagner in den Jahrzehnten seiner Herrschaft nicht mit einer der begehrten Lizenzen für einen Stand auf dem Markt beglückt hat. 

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Lakritzhändler Cornelius Bellekom (Ronald Top, l) muss sich an seinem Marktstand den Fragen des Kommissars stellen.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Thiel verhängt einen Verkaufsstopp und lässt verdächtige Waren sicherstellen.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Der Geruch von Lakritz ruft bei Karl-Friedrich Boerne keine angenehmen Erinnerungen hervor. Doch das ist nicht das einzige, was dem Gerichtsmediziner in die Nase steigt.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Silke „Alberich” Haller (ChrisTine Urspruch, l) und Boerne sind sich einig: Das Todesopfer, Marktmeister Wagner (Pierre Siegenthaler, m), riecht nach tödlicher Blausäure.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Silke Haller untersucht das Lakritz von Bellekoms Marktstand.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Kommissar Thiel versucht unterdessen im Polizeipräsidium alle Spuren im Blick zu behalten.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Sascha Bernbach (Jan Dose, l) ist jetzt der neue Marktmeister des Wochenmarktes.

    Foto: WDR/Willi Weber
  •  Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann) steht in Kontakt mit den Stadt-Oberen. Die fordern Ergebnisse. 

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Die Staatsanwältin bittet Thiel wegen der politischen Dimension des Falls um Diskretion.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Auch Herbert Thiel (Claus D. Clausnitzer, r) taucht in der Folge auf. 

    Foto: WDR/Willi Weber
  • „Vaddern” verkauft an Senioren selbst gebackene Kekse.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • In der Lakritz-Manufaktur trifft der Professor Monika Maltritz (Annika Kuhl, r) wieder – zum ersten Mal seit vielen Jahren. Bei Boerne werden alte Erinnerungen geweckt:

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Harald Maltritz (Sascha Tschorn, l) ließ den jungen Karl-Friedrich (Vincent Hahnen, r) selbstgemachtes Lakritz probieren.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Als Vierzehnjähriger wurde Boerne (Vincent Hahnen) von Bernhard Wesskamp (Justus Czaja) in flüssiges Lakritz getaucht.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Thiel findet in den Unterlagen unterdessen einen möglicherweise entscheidenden Hinweis.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Thiel und Boerne stöbern im Keller nach Spuren aus der Kindheit des Professors.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Boerne macht beim Kramen in den Kisten eine Entdeckung.

    Foto: WDR/Willi Weber
  • Ob Boernes Detektivtagebuch aus Kindertagen bei dem aktuellen Fall helfen kann?

    Foto: WDR/Willi Weber
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6959197?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Wie Lebensmittelkontrollen ablaufen
Ein Lebensmittelkontrolleur überprüft bei einer Betriebskontrolle die Temperatur von chinesischen Nudeln. Kontrolleure messen Temperaturen: Das Essen in der Pfanne muss heiß sein. Bei über 70 Grad sterben viele Bakterien ab.
Nachrichten-Ticker