Die Universität nach dem Scheitern im Exzellenzwettbewerb
Die Mühe war nicht umsonst

Münster -

Die Universität Münster ist bei der Kür der Exzellenzuniversitäten bekanntlich nicht berücksichtigt worden. Herrscht jetzt Katzenjammer im Schloss? Gar nicht, sagt WWU-Rektor Johannes Wessels im Interview. Von Karin Völker
Mittwoch, 24.07.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 24.07.2019, 07:00 Uhr
Prof. Dr. Johannes Wessels, Rektor der Universität Münster, gibt sich keineswegs entmutigt vom Scheitern der WWU bei der Kür der Exzellenzhochschulen. Foto: Oliver Werner
Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster hat sich bei der Kür der Exzellenzuniversitäten nicht durchgesetzt. Wie geht die Hochschule mit der Niederlage im Wettbewerb um – und wie geht es jetzt weiter? WWU-Rektor Prof. Dr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6800784?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Bauarbeiten: B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Nachrichten-Ticker