50 Jahre Mondlandung
„Ich würde sofort zum Mond fliegen“

Münster -

Ein historisches Ereignis jährt sich zum 50. Mal: die erste bemannte Mondlandung. An einem Institut der Universität Münster wird seit vielen Jahren am Mond geforscht. Und auch die nächsten Mondmissionen stehen dort ganz oben auf der To-Do-Liste. Von Anna Spliethoff
Samstag, 20.07.2019, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 20.07.2019, 11:00 Uhr
Die Rückkehrstufe der Mondfähre mit den Astronauten Neil Armstrong und Edwin Aldrin an Bord schwebt am 20. Juli 1969 über dem Mond. Foto: dpa
21. Juli 1969: Millionen Menschen sitzen vor den Fernsehern und sehen, wie Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betritt. Darunter auch Harald Hiesinger, der im Wohnzimmer seiner Großeltern gebannt auf die Schwarz-Weiß-Bilder blickt. Er ist fünf Jahre alt, als die erste bemannte Mondmission gelingt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6790981?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Bauarbeiten: B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Nachrichten-Ticker