Mond-Sommer im Naturkundemuseum
Mit Apollo 11 zu den Sternen

Münster -

Dass der erste Mensch den Mond betrat, ist im Juli 50 Jahre her. Das LWL-Naturkundemuseum lädt rund um das Jubiläum zum Mond-Sommer ein. Dabei geht es täuschend echt zu.

Dienstag, 25.06.2019, 19:30 Uhr aktualisiert: 25.06.2019, 20:41 Uhr
Die neue Planetariumsshow lässt die Besucher den Flug zum Mond und die erste Ladung miterleben. Foto: Oliver Werner

„Auf dem Mond ist es noch heißer“, sagt der Leiter des LWL-Planetariums Münster, Dr. Björn Voss, und tröstet so alle, die gerade unter der Affenhitze leiden. Auf dem Mond brennt die Sonne viel unmittelbarer, es wird am Tag bis zu 100 Grad heiß. Nachts stürzen die Temperaturen genauso weit ins Minus. „Die Schwankungen sind krass“, sagt Voss.

Astronaut Neil Armstrong war in seinem Raumanzug gut gekühlt und geschützt, als er als erster Mensch überhaupt seinen Fuß auf den Mond setzte. Das LWL-Museum für Naturkunde erinnert an dieses historische Ereignis mit einem „Mond-Sommer“, der Lesungen, Vorträge, Konzerte und Himmelsbeobachtungen verspricht. Am Dienstagabend hatte die neue Planetariumsshow „Apollo – 50 Jahre Mondlandung“ Premiere, ab dem 2. Juli ist sie jeden Tag zu sehen. Höhepunkt ist eine exakte Simulation der letzten fünf Minuten vor dem Aufsetzen der Landefähre.

Wir wollen die Menschen gedanklich in die Zeit zurückversetzen.

Dr. Björn Voss

Das geschah am 20. Juli 1969. Am Jubiläumstag 2019 (ein Samstag) lädt das Museum zum langen Abend „50 Jahre Apollo 11“ ein. Die Besucher sollen ab 19 Uhr stilecht in 60er-Jahre-Kleidung kommen, sie hören 60er-Jahre-Musik in einem 60er-Jahre-Wohnzimmer. „Wir wollen die Menschen gedanklich in die Zeit zurückversetzen“, sagt Voss.

Höhepunkt wird die Übertragung der Mondladung von 1969 sein. Funksignale wurden damals auch von einem Hobbyastronomen in Bochum eingefangen.

Mond-Sommer im Naturkundemuseum

1/6
  • Höhepunkt wird die Übertragung der Mondladung von 1969 sein.

    Höhepunkt wird die Übertragung der Mondladung von 1969 sein.

    Foto: Oliver Werner
  • Funksignale wurden damals auch von einem Hobbyastronomen in Bochum eingefangen.

    Foto: Oliver Werner
  • Astronaut Neil Armstrong war in seinem Raumanzug gut gekühlt und geschützt, als er als erster Mensch überhaupt seinen Fuß auf den Mond setzte.

    Foto: Oliver Werner
  • Höhepunkt ist eine exakte Simulation der letzten fünf Minuten vor dem Aufsetzen der Landefähre.

    Foto: Oliver Werner
  • „Wir wollen die Menschen gedanklich in die Zeit zurückversetzen“, sagt Voss.

    Foto: Oliver Werner
  • Ein Publikumsrenner dürfte die erneute (partielle) Mondfinsternis am 16. Juli sein.

    Foto: Oliver Werner

Live-Schaltung zu Alexander Gerst

Deutschlands bekanntester Weltraumfahrer ist heute Alexander Gerst. In einer Live-Schaltung wird der ESA-Astronaut einen Blick auf zukünftige Missionen werfen. Vielleicht führen die ja auch zum Mond?

Ob es so kommt, schätzt ESA-Astronaut Thomas Reiter ein, wenn er am 25. Juli ins LWL-Planetarium zu Gast ist (19 Uhr). Reiter war vor über einem Jahrzehnt mit dem Space Shuttle geflogen und Gast auf den Raumstationen ISS und Mir. Planetariumsleiter Voss ist davon überzeugt, dass es irgendwann zurück zum Mond geht. „Zum 60. Jubiläumstag ist dort wieder ein Mensch.“

Mondfinsternis am 16. Juli

Mit drei weiteren Vorträgen nähert sich das Naturkundemuseum dem Mond. War die Mondlandung eine Lüge, fragt Astronom Dr. Florian Freistetter am 1. Juli. Prof. Harald Hiesinger blickt am 4. Juli auf die Mondforschung heute. Der Wissenschaftsjournalist Peter Schneider spricht am 27. August über die Pläne von NASA und ESA, zum Mond zurückzukehren. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Lesungen und Konzerte runden den unterhaltsamen „Mond-Sommer“ ab.

Ein Publikumsrenner dürfte die erneute (partielle) Mondfinsternis am 16. Juli sein. Im Januar waren 7000 Menschen dabei, als auf den Aasee-Wiesen die Teleskope der Sternfreunde Münster bereitstanden. Diesmal wird sich der Mond nur zu gut 60 Prozent verfinstern. Los geht es (nur bei gutem Wetter) ab 22 Uhr.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6723292?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
TSV 1860 München - Preußen Münster
Liveticker: TSV 1860 München - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker